Eltern, die ein kleines Kind oder ein Baby zu Hause haben, werden sich früher oder später mit dessen Einschlafproblemen auseinandersetzen müssen. Denn in den seltensten Fällen legt sich das Kind in sein Bett und schläft sofort ein. Dazu kommt, dass Dunkelheit und Stille im Zimmer schnell beängstigend auf ein Kind wirken können. Doch nicht nur vor dem Einschlafen, sondern auch wenn ein Kind mitten in der Nacht erwacht und sich in völliger Dunkelheit wiederfindet, kann es schnell Panik bekommen.

Die Angst vor der Dunkelheit im Kindesalter ist jedoch nichts Ungewöhnliches und ein fester Bestandteil des Entwicklungsprozesses. Aus diesem Grund greifen viele Eltern auf kleine Nachtlichter für Babys und Kleinkinder zurück. Diese spenden ein angenehmes Licht und geben den Kindern einen Orientierungspunkt. Nachtlichter bieten Babys und Kleinkindern also eine sehr schöne Einschlafhilfe. Die genauen Vorteile, Hintergründe und worauf Eltern beim Kauf eines Nachtlichts achten müssen, erklären wir Ihnen hier.

Wieso hilft ein Nachtlicht beim Einschlafen?

Wie schon erwähnt, bekommen sehr viele Babys und Kinder Angst in der Dunkelheit. Die Gründe dafür lassen sich in der Entwicklung der menschlichen Evolution finden. Die ersten Menschen mussten sich vor gefährlichen Tieren verteidigen, welche meistens in der Dunkelheit gejagt haben. Diese menschliche Urangst ist immer noch fest in uns verankert. Somit haben Babys und Kleinkinder bis zu ihrem 6. Lebensjahr eine natürliche Angst vor der Finsternis. Vor allem durch die lebhafte Fantasie von kleinen Kindern kann viel in die Dunkelheit interpretiert werden – so beispielsweise der Klassiker vom Monster unter dem Bett.

Diese natürliche Panik hindert viele Kinder und Babys am Einschlafen. Aus diesem Grund kann ein im Kinderzimmer installiertes Nachtlicht für eine gemütliche Atmosphäre und eine entsprechende Lichtquelle sorgen, welche das Kind beruhigt und zum Einschlafen bringt. Gerade sehr junge Kinder, welche ihre ersten Nächte im eigenen Kinderzimmer getrennt von den Eltern verbringen, tun sich zu Beginn noch ziemlich schwer mit dem Einschlafen.

Top 10 Nachtlichter im Überblick

Little Sun Original LED-Solarleuchte in Sonnenform

Die Solarleuchte Little Sun bietet viele Verwendungsmöglichkeiten, da sie tragbar ist und lange Licht spenden kann. Gerade für Kinder eignet sie sich gut als Nachtlicht.

24,90

Preis prüfen bei lampenwelt.de

Paulmann Horby LED-Nachtlicht mit Geräuschsensor

Das LED-Nachtlicht Horby ist ein kleines, rundes Nachtlicht für die Steckdose, das über den integrierten Geräuschsensor ein-/ausgeschaltet wird. Wird der Dämmerungssensor aktiviert, wird das Licht nur während der Dunkelheit eingeschaltet.

11,90

Preis prüfen bei lampenwelt.de

Gritin Nachtlicht Steckdose, [2 Stück]

Dieses Nachtlicht 2er Pack mit integriertem Dämmerungssensor, schaltet sich je nach Helligkeit des Raumes automatisch an und aus. Mit Fokus auf Energieersparnis und Langlebigkeit stellt es eine günstige Alternative zu anderen Nachtlichtern dar. 

9,99

Preis prüfen bei amazon.de

Opard Nachtlampe mit Touch Schalter

Dieses Nachtlicht von der Marke Opard fällt besonders durch das kindgerechte Design auf. Zudem sorgt der integrierte Sleep Timer dafür, dass der Akku geschont wird. Je nach Helligkeitsgrad hält dieser bis zu 200 Stunden.

13,99

Preis prüfen bei amazon.de

Sternenhimmel Projektor von GRDE

Ein etwas anders Nachtlicht ist der Sternenhimmel Projektor der Marke GRDE. Er projeziert einen Sternenhimmel aus Lichtern an die Wände Ihres Kinderzimmers und besitzt 17 verschiedene Beleuchtungsmodi.

18,39

Preis prüfen bei amazon.de

Wiederaufladbares Nachtlicht mit RGB-Farbwechsel von AUKEY

Das Nachttischlicht von AUKEY unterscheidet sich in einem maßgeblichen Punkt von vielen der anderen Nachtlichter: Es kann als tragbares Nachtlicht in allen möglichen Farben leuchten und sorgt so immer für eine bequeme Atmospähre.

19,99

Preis prüfen bei amazon.de

Sternenprojektor Nachtlicht

Dieser hochwertige Sternenprojektor bietet eine große Auswahl an verschiedenen Farb- und Lichteinstellungen. Zusätzlich kann über einen integrierten Lautsprecher via Bluetooth Musik abgespielt werden.

38,99

Preis prüfen bei amazon.de

Silikon LED Nachttischlampe von omitium

Dieses kreative Katzen-Nachtlicht besteht aus Silikon und leuchtet in 7 verschiedenen Farben. Durch den integrierten Berührungsschalter lässt es sich leicht ein- und ausschalten und sorgt mit dem warmen Licht für eine angenehme Atmosphäre. 

13,99

Preis prüfen bei amazon.de

Star Nachtlicht Projektor für Babys

Dieser Projektor von daphomeu ist eine kindgerechte Alternative, wenn Sie an Sternenhimmel Nachtlichtern interessiert sind. Im Lieferumfang enthalten sind 8 verschiedene Projektionsfilme, die je nach Stimmung ausgetauscht werden können.

17,99

Preis prüfen bei amazon.de

JBHOO 3D Mond Lampe

Dieses 3D Nachtlicht stellt ein eindrucksvolles Abbild des Mondes und anderer Planeten unseres Sonnensystems dar. Per Touch oder Fernbedienung können 16 verschiedene RGB Farben dargstellt werden.  

19,99

Preis prüfen bei amazon.de

Was es bei Nachtlichtern zu beachten gilt

Der Markt für Nachtlichter bietet eine sehr große Auswahl an unterschiedlichsten Produkten. Eltern, die sich erst vor Kurzem mit der Thematik auseinandergesetzt haben, werden mit Sicherheit zu Beginn mit der riesigen Bandbreite überfordert sein.

Welche Arten von Nachtlichtern gibt es?

Es existieren verschiedene Beleuchtungen für unterschiedliche Altersgruppen. Bestimmte Nachtlichter sind beispielsweise für sehr kleine Babys gedacht und eignen sich eher weniger für ein Kleinkind mit eigenem Kinderzimmer. Aus diesem Grund sollten sich Eltern zuerst mit den unterschiedlichen Arten von Nachtlichtern vertraut machen. Welche Form des Nachtlichts letztendlich die richtige Wahl für die eigenen Kinder ist, liegt im Ermessen der Eltern beziehungsweise bei den persönlichen Vorlieben der Kinder.

Das Nachtlicht für die Steckdose

Die simpelste und praktischste Variante sind einfache Nachtlichter für die Steckdose. Hierbei handelt es sich meistens um kleine LED-Lampen, welche sich ohne Kabel direkt in die Steckdose stecken lassen. Diese eignen sich sehr gut für Babys, welche eine kleine Lichtquelle in ihrer Nähe benötigen. Aufgrund ihrer Größe lassen sich die Nachtlichter für die Steckdose auch problemlos überall mit hinnehmen. Es existieren auch Varianten, an welchen sich die Lichtstärke dimmen und regulieren lässt. Bei Modellen mit einem längeren Kabel zur Steckdose sollte jedoch darauf geachtet werden, dass dieses nicht in Reichweite des Babys oder des Kleinkindes kommt, da es sonst zu Verletzungen kommen kann.

Nachtlichter mit Batterie

Neben fest installierten Steckdosen-Nachtlichtern existieren auch portable Geräte, welche mit einer Batterie oder einem Akku betrieben werden. Hier gibt es unterschiedliche Modelle, wie beispielsweise in Form eines Kuscheltiers oder Geräte, die einen schönen Sternenhimmel an die Zimmerdecke projizieren. Besonders Kleinkinder freuen sich über ein Kuscheltier, das ihnen durch eine angenehme Beleuchtung beim Einschlafen hilft. Auch die Modelle, welche nicht nur als Lichtquelle dienen, sondern auch ein schönes Motiv an die Zimmerdecke projizieren, wirken äußerst beruhigend auf Kinder und erleichtern das Einschlafen. Diese sind auch mit integrierter Einschlafmusik erhältlich. Diese Form der Nachtlichter eignet sich ebenfalls gut für Babys, da gerade die Kombination aus schönen Mustern und beruhigender Musik für einen Säugling optimal zum Einschlafen ist.

Nachtlichter mit integriertem Bewegungssensor

Kinder, die bereits etwas älter sind und nicht mehr zwangsläufig ein Licht zum Einschlafen benötigen, sind die perfekte Zielgruppe für ein Nachtlicht mit Bewegungssensor. Wenn das Kind nachts wach wird und selbstständig auf die Toilette gehen möchte, reagiert der Sensor auf Bewegung und erleuchtet das Zimmer. Diese Form von Beleuchtung eignet sich besonders für Kinder, die sich durch ein andauerndes Licht beim Einschlafen gestört fühlen würden.

Die Farbe der Beleuchtung ist ausschlaggebend

Die Beleuchtungsfarben bei einem Nachtlicht sind besonders wichtig. Unabhängig vom Alter wird der menschliche Körper bei blauen und hellen Farbtönen vom Schlafen abgehalten.

Sie möchten mehr über Farbtemperatur erfahren? In unserem ausführlichen Ratgeberartikel zu diesem Thema finden Sie alle wichtigen Hintergrundinformationen kompakt zusammengefasst.

Bei warmen Farbtönen hingegen steigert der menschliche Körper die Produktion des Schlafhormons Melatonin, was dazu führt, dass auch Babys und Kleinkinder deutlich leichter Einschlafen können. Zudem sollte auch die Helligkeit des Nachtlichts nicht vernachlässigt werden. Auch wenn es in warmen Farben leuchtet, kann ein zu helles Licht das Kind trotzdem vom Schlafen abhalten. Deshalb sollte das Nachtlicht in einer ausreichenden Entfernung zum Bett des Kindes aufgestellt werden.

Worauf beim Kauf eines Nachtlichts geachtet werden sollte

Es gilt also einige Punkte zu beachten, wenn der Kauf eines Nachtlichts ansteht. Neben dem richtigen Farbton der Beleuchtung und der entsprechenden Entfernung zum Bett gibt es noch weitere wichtige Kriterien für die Kaufentscheidung:

  • Das Produkt sollte stoßfest und robust sein
  • TÜV- und GS-Siegel sollten vorhanden sein
  • Ausschaltautomatik oder Dämmerungssensor können von Vorteil sein
  • Im Zweifelsfall nur von namhaften Herstellern kaufen

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Prüfverfahren des TÜV Rheinland oder Haushaltsgeräteprüfungen des TÜV Süd.

Die Kosten für ein Nachtlicht

Die Preisspanne bei Nachtlichtern ist verhältnismäßig groß. Günstige Modelle fangen bereits bei unter 15 Euro an und gehen in seltenen Fällen in den dreistelligen Bereich. Hier gilt es abzuwägen, welches Produkt aus welcher Preiskategorie das richtige ist.

Nachtlichter mit Projektor ab ca. 20 Euro

Wenn Sie sich für ein Nachtlicht mit Projektor entscheiden, gibt es bereits Produkte für unter 20 Euro. Unterschiedliche Motive wie einen Sternenhimmel oder unterschiedlichen Beleuchtungsmodi sind in dieser Preiskategorie nahezu immer vorhanden. Wenn zusätzliche Funktionen wie Musik zum Einschlafen oder Bluetooth gewünscht sind, befinden sich die in Frage kommenden Produkte in einem Preisrahmen von 40 Euro oder mehr.

Nachtlichter für die Steckdose für unter 20 Euro

Einfache Nachtlichter, welche in die Steckdose gibt, sind sogar schon für unter 15 Euro erhältlich. Wer jedoch Funktionen wie dimmbares Licht oder kinderfreundliche Designs benötigt, der befindet sich eher in der Preisspanne von 20 bis 30 Euro. Die günstigste Variante sind einfache Lichter, welche in die Steckdose gesteckt werden.

Batteriebetriebene Nachtlichter für unter 20 Euro

Die größte Auswahl und die unterschiedlichsten Preisspannen gibt es wohl bei den batteriebetriebenen Nachtlichtern. Für unter 20 Euro erhalten Eltern hier bereits eine große Bandbreite an unterschiedlichen Produkten. Wer einfache Figuren für einen Beistelltisch benötigt, der wird in den seltensten Fällen mehr als 20 Euro ausgeben. Wenn Sie jedoch ein Nachtlicht in Form eines Kuscheltiers kaufen möchten, geht die Preisspanne meistens von 20 bis 30 Euro. Wer ein Nachtlicht mit Soundkarte möchte, welches beispielsweise beruhigende Klänge abspielt, der muss ein Budget von 30 bis 40 Euro einkalkulieren. Nachtlichter mit konfigurierbaren Helligkeitsstufen sind aber schon deutlich günstiger verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.