Artikel zuletzt aktualisiert am 10.08.2020

Dekorativ, funktional und umweltfreundlich – Solarleuchten sind vielfältig und flexibel einsetzbar und eine tolle Ergänzung für Garten, Terrasse oder Balkon. Sie profitieren von schönstem Licht und das ganz ohne Stromkosten zu verursachen. Erfahren Sie hier alles, was Sie vor dem Kauf wissen sollten und entdecken Sie unsere Empfehlungen für Solarleuchten.

Solarleuchten – schöne und nachhaltige Allrounder für den Außenbereich

Ob als Deko-Element für laue Sommerabende auf der Terrasse, zum Setzen von schönen Lichtakzenten im Garten oder zur funktionellen Beleuchtung von Wegen und Einfahrten – die beliebten Solarleuchten sind echte Allrounder und inzwischen in vielen Helligkeiten und Variationen erhältlich. Tagsüber laden sich die Akkus über ein kleines Solarmodul mit der Kraft der Sonne auf und in der Dunkelheit spenden sie stundenlang Licht. Die meisten Solarleuchten werden mit LEDs betrieben und verbrauchen nur wenig Strom. Die Akkus haben i.d.R. eine Kapazität von 8 bis 10 Stunden, wobei inzwischen auch Modelle mit bis zu 20 Betriebsstunden erhältlich sind. Sie bekommen schönstes Licht, das genau für Ihren Bedarf abgestimmt ist. Das ist nicht nur praktisch sondern auch nachhaltig.

Unsere 10 Empfehlungen für Solarleuchten für Garten und Balkon

Solarbetriebene LED-Lichterkette Glow mit klaren Lampen

10Lampen verteilen mit einem Abstand von 20 cm an einer 190 cm langen Lichterkette mit warmweißen LEDs bestückt. Durch den integrierten Dämmerungssensor geschieht das Einschalten der LEDs automatisch.

Preis prüfen

Solarbetriebene LED-Lichterkette Asia Style

Mit einer Kabellänge von 2 Metern kann das Solarmodul variabel zur Sonne ausgerichtet werden. Der integrierte Dämmerungssensor schaltet die Lichterkette bei einbrechender Dunkelheit automatisch an.

Preis prüfen

Solarbetriebene LED-Außenwandlampe Valerian
von Lucande

Beeindruckende LED-Außenwandlampe Valerian mit integriertem Solarpanel und Bewegungsmelder.

Preis prüfen

DURACELL – 
Wandelbare LED-Solarleuchte Oskar im 2er Set

Halterungen aus rostfreiem Stahl. Die Leuchtkraft und -dauer lässt sich beliebig in einem von zwei Modi auswählen.

Preis prüfen

Drei leuchtende Kugeln für den Garten: die LED-Solarlampen Lago im Set

Das 3er-Set liefert drei unterschiedlich große Kugeln mit einem Durchmesser von 20 cm, 25 cm und 30 cm, die alle über einen Erdspieß verfügen.

Preis prüfen

ESOTEC –
Solar LED-Hängeleuchte Tivoli

Dank kristallinen Solarmodulen wird der Mignon MiMh 1,2 V Akku (600 mAh) durch Sonnenenergie zum Nulltarif geladen und bei Nacht schaltet sich die Laterne automatisch ein.

Preis prüfen

Solarwandleuchte Salma mit LED
von Lindby

Mit LEDs von Samsung. Eine kleine Besonderheit ist der umlaufende, lichtdurchlässige Ring aus Kunststoff, der als zusätzlicher Lichtauslass fungiert.

Preis prüfen

LUCANDE
LED-Wegeleuchte Jersy mit Solarpanel, 100 cm

Sensorgesteuerte LED-Wegeleuchte in solarbetriebener Ausführung. Entscheiden Sie ob die Leuchte als Orientierungslicht (mit 15% der vollen Helligkeit - volles Einschalten bei Reaktion des Sensors) scheint, oder ob man die LED-Wegeleuchte tatsächlich nur dann benötigt, wenn eine Person im Umkreis registriert wird. Der Erfassungswinkel liegt bei 120°.

Preis prüfen

LINDBY
Stimmungsvolle Gartenleuchte Jari, solarbetrieben

Ausgestattet mit einem Erdspieß kann die LED-Solarleuchte einzeln oder in Reihe entlang von Beeten, Wegen und Rasenflächen platziert werden.

Preis prüfen

ESOTEC –
Solar Mosaikleuchte Brillant warmweiß

Wunderschöne Solarleuchte Brillant aus echtem Glasmosaik. Lieferung inkl. Akku: Micro NiMh 1,2V/600 mAh.

Preis prüfen

Dekorative Highlights setzen mit Solarleuchten

Mit Solarlampen können Sie wunderschöne Lichtakzente setzen und eine tolle Stimmung kreieren. Da Sie mit der Kraft der Sonne betrieben werden, müssen Sie keine Stromkabel verlegen und können so Ihre Solarlampen sehr flexibel und einfach positionieren. Für entspannte Abende auf der Terrasse bieten sich zum Beispiel Solar-Hängeleuchten oder Lichterketten an, die in einen nahestehenden Baum oder an vorhandene Balken gehängt werden und mit ihrem warmen Licht eine schöne Atmosphäre schaffen. Auch Solarleuchten, die mit der Tischdekoration kombiniert werden, sehen wunderschön aus und spenden ein angenehmes Licht, das nicht zu hell ist. Aber auch zur Weihnachtszeit bieten Ihnen Solarleuchte und -Lichterketten viele Möglichkeiten der Dekoration und das ganz ohne zusätzliche Stromkosten.

Entdecken Sie auch die beliebte Solarlampe SONNENGLAS. Mehr über die Solarleuchte erfahren Sie in unserem Artikel.

Blumen und Beete auch bei Nacht in Szene setzen

Mit schön platzierten Solarleuchten verschwindet ihr liebevoll gestalteter Garten nicht im Dunkeln und sie können sich jederzeit daran erfreuen. Beleuchten Sie z.B. einzelne Blumen, Sträucher und Bäume mit Solarstrahlern oder Solarspots. Viele Solarlampen sind schon an sich ein Hingucker und dadurch eine tolle Ergänzung für Ihren Garten. Besonders beliebt sind zum Beispiel Solarleuchten in Kugelform, die wunderbar neben ihren Lieblingsblumen platziert werden können oder Highlights auf der Rasenfläche setzen. Da Solarleuchten nicht an Kabel gebunden sind, können Sie diese jederzeit nach Lust und Laune versetzen und so mit verschiedenen Stimmungen und Effekten spielen. Auch die Farbe lässt sich bei vielen Solarleuchten individuell einstellen. Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Gestaltung freien Lauf!

Solarleuchten zur Beleuchtung von Wegen und Einfahrten

Solarleuchten sind nicht mehr nur noch als dekorative Objekte nützlich – die Leistung der Akkus hat sich enorm verbessert, wodurch Sie die Leuchten auch wunderbar für Wege, Hauswände, Eingangstür und Einfahrten verwenden können. Ausgestattet mit Bewegungsmeldern wird das helle Licht der Solarleuchten nur dann abgegeben, wenn Sie es benötigen. Oder Sie nutzen die intelligente Tag-Nacht-Automatik vieler Solarlampen und beleuchten Ihre Wege in der Dunkelheit mit einem sanften Licht zur Orientierung sobald die Dämmerung einsetzt und erhöhen so die Sicherheit für sich und Ihre Besucher. Überlegen Sie sich vorab, für welchen Einsatz Sie eine Solarleuchte verwenden möchten und wählen dann die passende Lampe mit den richtigen Funktionen.

Die Vorteile von Solarleuchten auf einen Blick

  • Keine zusätzlichen Stromkosten
  • Umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Leuchten
  • Mehrere Stunden Betriebsdauer
  • Alleiniges Einschalten bei Dunkelheit durch Dämmerungssensor
  • Stimmungsvolles und atmosphärisches Licht nach Ihrem Geschmack
  • Individuell und flexibel einsetzbar, da kein Stromkabel verlegt werden muss
  • Sowohl dekorativ, als auch funktional einsetzbar
  • Auch mit Bewegungsmeldern erhältlich
  • Wetterfestigkeit
  • Lange Lebensdauer durch LED Technik
  • Einfache Installation ohne Fachwissen möglich

Häufige Fragen zu Solarleuchten

Wie hell leuchten Solarleuchten?

Solarleuchten gibt es inzwischen in sehr unterschiedlichen Helligkeiten – von ganz sanft und indirekt bis hell und kräftig ist alles möglich. Die Helligkeit wird bei jedem Modell durch den Lumenwert angegeben. Bei funktionalen Solarlampen für z.B. Wege und Einfahrten sind bis zu 400 Lumen möglich. Dekorative Lampen benötigen hingegen nur ein sanftes, stimmungsvolles Licht.

Wie lange können Solarlampen leuchten?

Die Leuchtdauer einer Solarleuchte hängt vor allem von der Kapazität der eingebauten Akkus ab aber natürlich auch vom verfügbaren Sonnenlicht, um diese wieder zu laden. Gängig ist eine Leuchtdauer von etwa 8 bis 10 Stunden aber auch 20 Stunden sind inzwischen möglich.

Wie lange müssen Solarleuchten laden?

Auch die benötigte Ladezeit hängt stark vom Modell der Leuchte und natürlich vom Wetter ab. Ein schöner, sonniger Tag ist perfekt um ihre Solarleuchte voll aufzuladen. Eine vollständige Ladung ist insbesondere am Anfang sehr wichtig, damit der Akku seine volle Leistung bringen kann. Ist es bewölkt und regnerisch, kann das Solarmodul weniger Energie speichern und es kann mehrere Tage dauern, bis der Akku vollständig geladen ist.

Für welche Standorte sind Solarleuchten geeignet?

Das Solarmodul muss ausreichend Tageslicht bekommen und am schnellsten wird der Akku bei direkter Sonneneinstrahlung geladen – das sollten Sie bei der Standortwahl bedenken. Schattige Standorte sind also weniger geeignet und am besten richten Sie Ihre Leuchten nach Süden aus. Bei voll aufgeladenem Akku beträgt die Leuchtdauer, z. B. bei der Gartenleuchte Jari, bis zu 8 Stunden

Schalten sich Solarleuchten automatisch ein?

Die meisten Solarleuchten verfügen über einen Dämmerungssensor und schalten sich so automatisch ein, sobald es dunkel wird. Das Modell Valerian von Lucande hat sogar verschiedene Einstellungsmodi.

Sind Solarleuchten wasserdicht?

Die meisten Solarleuchten sind extra für den Garten und Außenbereich konzipiert und sind somit auch gegen Regen und Staub geschützt. Wie wasserdicht eine Solarleuchte im konkreten Fall ist, zeigt Ihnen die IP Schutzart.

Gibt es Solarleuchten mit Bewegungsmelder?

Ja, es gibt Solarleuchten mit Bewegungsmeldern. Sie schalten sich wirklich nur dann ein, wenn Sie vorbeigehen und schonen dadurch den Akku, was sich positiv auf die Lebensdauer der Leuchte und somit auch auf die Umwelt auswirkt. Manche Modelle geben in der Dunkelheit ein permanentes leichtes Orientierungslicht ab und aktivieren zusätzliche LEDs für mehr Helligkeit bei Bewegung. Ein tolles Beispiel ist die sensorgesteuerte LED-Wegeleuchte von LUCANDE.

Kann man Solarleuchten auch im Winter verwenden?

Nicht alle Solarleuchten eignen sich für den Betrieb im Winter, da nicht immer genügend Sonnenlicht verfügbar ist, um sie optimal laden zu können. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Leuchte auf eine hohe Qualität und setzen Sie ggf. auf Leuchten, die auch extern geladen werden können oder automatisch auf das Stromnetz zugreifen, wenn nicht genügend Ladung im Akku vorhanden ist (Hybrid-Systeme). Manche Modelle sollten Sie im Winter lieber ins Haus holen, um sie vor Frost und Witterungseinflüssen zu schützen. Ein robustes Modell ist z. B. die Duracell Solarleuchte Oskar mit Halterungen aus rostfreiem Stahl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.